Jugend Veranstaltungen 2012 - Kochvereine im Landesverband der Köche Baden-Württemberg

Direkt zum Seiteninhalt
Siegerfoto Achenbach 2012 in Baden-Württemberg
Siegerfoto_Alle
Von links: Klaus Rexer, Volker Wilsch, Karin Wagenblast, Manuel Schupp, Katrin Moos-Achenbach, Felix Düster, Matthias Leser, Christopher Fuchs, Felix Weber, Simon de Groot, Florian Ruß, Rolf Lohrer, Volker Egen, Matthias Kienzle.
Rudolf Achenbachpreis 2012


Bericht vom Rudolf Achenbachpreis Finale in Frankfurt

Robert Oppeneder Präsident des Verbandes der Köche Rede zum Rudolf Achenbach Preis 2012
Glückwünsche des Landesverbandsvorsitzenden Volker Egen

Achenbachpreis 2012 Kochverein Stuttgart 1890 e.V.


Mit 8 Teilnehmern in der Küche und 7 Teilnehmern im Service fand der

Wettbewerb am 8.März im IB
-Stuttgart-Vaihingen statt.
1. Sieger Florian Ruß Koch im Bild-Links
2. Sieger Josa Leschner Koch im Bild-Rechts
3. Sieger Eileen Kleinert Köchen in Bild -Mitte
alle anderen Kollegen auf dem vierten Platz.

Bilder vom Wettbewerb
Stadtwettbewerb um den Achenbach-Preis 2012 in Stuttgart

Kochverein  Stuttgart 1890 e.V.
im Verband der Köche Deutschlands
Mitglied im Baden-Württemberg

1 Timo Leder
„Adler am Schloss“ Bönnigheim
e
Gebratenes Doradenfilet mit Kräutersaitlingen,
Karottenbutter und Feldsalatrisotto
e
Zweierlei von der Entenbrust
mit Orangenjus
Mangoldgemüse und Kartoffelgnocchi
e
Schokoladen-Topfenknödel
mit Zitrusfruchtsalat
und Marzipaneis

2 Claudio Buccocieri
„Restaurant Hirsch“ Fellbach
e
Filet von der Dorade Royal
auf der Haut gebraten
mit Karotten-Kardamom-Tapanade
marinierter Apfel und feinem Feldsalat
e
Rosa Entenbrust „Sous Vide“
mit Rosmarinjus, Rahmwirsing
und Rotwein-Schalotten-Confit
dazu Kartoffel-Pilz-Crêpe-Roulade
e
Limonen-Schmand-Schnittchen
mit Mandelbiskuit, Gewürzorangen
und Marzipaneis

3 Lea Wilhelm
„Speisemeisterei“  Stuttgart
e
Zweierlei von der Dorade
mit Apfel
und Feldsalat
e
Gebratene Entenbrust
mit Portweinschalotten
Selleriepürree, Karotten und Kräutersaitlingen
e
Limonencreme
mit Orangen
und Marzipanparfait

4 Marc Obergfell „Hotel Lamm“
Ostfildern-Scharnhausen
e
Duo von der Dorade
mit Apfel-Mangoldchutney
umlegt mit Feldsalat
e
Zartrosa gebratene Entenbrust
auf Orangensauce
dazu gefülltes Wirsingsäckchen
und Kartoffelplätzchen
e
Marzipantörtchen mit Limonencreme

5 Florian Ruß
„Hotel Bareis“ Baiersbronn
e
Auf der Haut gebratenes Doradenfilet
mit Risotto
und Kräutersaitlingen
e
Roulade und Brust von der Ente
mit Thymianjus
Sellerie, Schalottenraviolis
e
Limonenchiboust auf Marzipanbiskuit
mit Schokolade und Orangen

6 Kleinert Eileen
„Linde“  Oberbohingen
e
Gedünstetes Filet vom Dorade
auf Gemüse-Pilzrisotto mit Kräuteröl
e
Fächer von der Barbarie-Entenbrust
mit Portweinjus
auf Rahmwirsing im Püreerand
und glacierte Apfelspalten
e
Marzipan-Grießsoufflée
mit Limonen-Quarkmousse
auf Orangensalat

Benito Principe
„Stumpenhof“ Plochingen
e
Doradefilet im Olivenöl gegart
auf Pilzrisotto
e
Glacierte Entenbrust
mit Wirsinggemüse
und
Kartoffel-Sellerie-Maultäschle
e
Limetten-Tiramisu
mit Mandeleis

Josa Leschner
„Speisenmeisterei“ Stuttgart
e
Gedämpfte Dorade
mit Kräutersaitlingen
und Feldsalat
e
Gebratene Entenbrust
mit Rosenkohl
und Mandelrisotto
e
Marzipanparfait
mit Schokolade
und Zitrusfruchtsalat

Vielen Dank an die jungen Köche für die Bereitschaft am Achenbachpokal–Stadt-
Wettbewerb teilzunehmen.

Vielen Dank an die Ausbilder für die Bereitschaft ihre Auszubildenden mit Rat und Zeit zu unterstützen.

Vielen Dank an die Jury für ihre Bereitschaft hier mit Herz dabei zu sein.

Sehr geehrte Gäste,
ein herzliches Willkommen zum 36. Achenbach-Stadtwettbewerb des Kochvereins Stuttgart 1890 e.V.
zum 23 Mal im Team mit dem Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte
Sektion Stuttgart, 1. Vorstand, Herr Thomas Goerke.
Bei den Teilnehmern von Küche und Service bedanken wir uns für Ihr Mitmachen.
Vielen Dank an Herrn Rolf Stech als den Verantwortlichen des Hauses IB für 18 Jahre Unterstützung des Achenbachwettbewerbs
und Herr Paul Klump als unser Helfer hier im Hause, an das gesamte Team des IB für die freundliche Aufnahme und die
Mitarbeit für den Wettbewerb zum Nutzen unserer  Berufs-Jugend.
Die Jury:
Siegfried Niebling, Küchenmeister, Michael Klein, Küchenmeister, 1.Jugendleiter
Peter Knieper, Stellv. Jugendleiter
als Gastprüfer Herr Nicco Antonakakis und Herr Pascal Metzler.
Wir bedanken uns bei der Geschäftsleitung der
MEGA Stuttgart für die teilweise gesponserten Lebensmittel.
Bei der Werbegemeinschaft Württembergischer Winzergenossenschaften für
den Riesling Sekt und den Wein an diesem Abend.
Bei Ihnen bedanken wir uns für Ihr Kommen.
H.J. Mackes, 1.Vorsitzender

Warenkorb
Pflichtbestandteile:
  Vorspeise                                     Hauptgericht                     Dessert   
3 St Doraden 300 Gr               4 St Entenbrust 300 Gr         200 Gr Marzipan, 2 St Limonen
Wahlbestandteile:
Mehl Typ450,  Langkornreis, Rundkornreis, Weizengries, Feldsalat,  Kräutersaitlinge, Kohlrabi,  Sellerie, Karotten, Rosenkohl, Wirsing, Mangold, Kartoffeln
Butter, Eier, Süße Sahne, Sauerrahm, Vollmilch, Speisequark , Zwiebeln/Schalotten, Küchenübliche Kräuter, Tomatenmark, Essige, Öle und Gewürze
Semmelbrösel / ToastbrotRotwein/Weißwein, Portwein, Äpfel, Orangen, Mandeln gehobelt, Zartbitter-Kuvertüre, Blattgelatine

INTERGASTRA vom 11.- bis 15. Februar 2012 in Stuttgart

INTERGASTRA vom 11. bis 15.02.2012 startete in Stuttgart mit großem Engagemant

Kochverein-Stand in Halle 5

Der Kochverein Stuttgart war in Halle 5 mit einem eigenen Stand präsent und präsentierte dort auch den Verband der Köche Deutschlands. Der Kochverein beköstigte täglich ca. 200  Kolleginnen und Kollegen von den anderen Vereinigungen wie DBU, VSR, MVG, die am Stand des DEHOGAS vertreten sind. Auch die Aussteller der Plattenschau und des gedeckten Tisches wurden von uns mit Frühstück und Mittagessen versorgt.

Spannender Wettbewerb "Berufschulcup 2012"
Zum zweiten Male wird auf der Intergastra der Berufschulcup durchgeführt.
Die Mannschaften bestehend aus je einem Azubi im dritten und zweiten Ausbildungsjahr müssen zwei Dessert herstellen und anrichten.
Im Vorfeld musste eine Nährwertberechnung und eine Darstellung der Dessert eingereicht werden. Am Wettbewerbstag wird noch eine Speisekarte vorgestellt.
Ein Lehrer der Berufschule als Begleiter stellt die Berufschule vor.

1. Platz  Johann-Georg-Doertenbach-Schule Calw
(Goldmedaille 1.Platz – Tageswertung am 14.02.2012)
Herr Timo Stölzel,  
Frau Christina Frey
Herr Patrick Jung   
Zusätzlich erhielt die Schule den Ehrenpreis des DEHOGA -Landesverbandes


Intergastra 2012 Landesverband BW

Die Mannschaft der Talentschmiede
bei verschiedenen Sponsoren.

Firma Dr. Oetker


Firma Bürger

Firma Hiestand

Firma Unilever

Firma Buchmann

Zurück zum Seiteninhalt